Über uns

Wir sind ein Spin-off des Institut für Automatik der ETH Zürich und entwickeln Roboter und Software für professionelle Videoproduktionen. Unser Ziel ist es, bis 2023 die Level-5-Automatisierung zu erreichen, analog zu selbstfahrenden Fahrzeugen. Mit unserer Technologie werden Multi-Kamera-Roboter-Setups zusammenarbeiten um Szenen zu segmentieren, sie zu verstehen und dadurch alle operativen Aufgaben der traditionellen Kamerateams selbstständig auszuführen. Wir schätzen, dass wir mit unserer Technologie die durchschnittlichen Kosten einer Produktion um 40% senken können, wodurch professionelles Video für völlig neue Segmente zugänglich wird.


Computer Vision

Wir entwickeln modernste Videoanalyse-Algorithmen zur Echtzeit-Objekterkennung und Szenensegmentierung in Videoproduktionen.

Steuerung

Basierend auf sehr präzisen Kamerabewegungsmodellen liefern wir immer die perfekte Kameraführung und dies unter allen Betriebsbedingungen.

Machine Learning

Unsere Kamerakontrollalgorithmen werden an realen Aufnahmen trainiert. Wir entwickeln das weltweit erste neuronale Netzwerk für die Videoproduktion.


Robo DoP

Robo DoP ist der weltweit erste autonome Kameraroboter speziell für Live-Videoproduktionen.

Pre-Order
Optische Intelligenz

Segmentierung der Szene während jedem Frame für Positionsverfolgung, Lokalisierung und 3D-Rekonstruktionen

Adaptive Kontrolle

Modernste, modellbasierte Pfadplanungskontroller sorgen für Kamera- und Objektivbewegungen und optimieren so Genauigkeit, Sanftheit und Ton.

Kameraführung

Bildsequenzen werden ständig analysiert, um die optimale Einstellung in 8 Dimensionen (ja; 8D) für alle Kamera- und Objektive zu ermitteln.

Brainpower

Unterstützt durch modernste GPU- und Rechenmodule für die Bildanalyse und Trajektorienplanung in Echtzeit.

Machine Learning

Nach jedem Einsatz speichern die Einheiten Metadaten, um alle Kontroll- und Bildverarbeitungsalgorithmen zu trainieren und weiterzuentwickeln. Einige davon sind auch für die Postproduktion geeignet.

Anpassbar

Kompatibel mit allen Kameras und Objektiven. Der Automatisierungsgrad kann je nach Produktionsanforderung begrenzt werden!

Team

Aus der Forschung auf dem Gebiet der Kamerasteuerung gründeten wir unser Unternehmen im Jahr 2016 am Automatischen Kontrolllabor der ETH Zürich. Prof. John Lygeros, Leiter des ETH-Labors für Regelungstechnik, hat uns von Anfang an unterstützt, wofür wir ihm unendlich dankbar sind. Insgesamt haben wir mehr als 20 F&E-Projekte im Bereich der Kamerasteuerung in mehr als 4 Jahren durchgeführt.

Die Gründer

Unsere Mitarbeiter

ohne die wirklich nichts gehen würde 😍

Coaches

und Technologieberater

Wir danken unseren Partnern und Unterstützern

Kontakt

Ein klarer Plan für ein neues Projekt oder nur eine Idee auf einer Serviette?


BÜRO

Physikstrasse 3, 8006 Zürich

Map

SCHREIBEN SIE UNS

info@seervision.ch

Email

FRAGEN?

Klicken Sie auf das Symbol unten rechts